Auf beiden Seiten des Rheins ist die biologische Vielfalt sehr √§hnlich: dieselben Arten, dieselben Bedrohungen, dieselben Herausforderungen f√ľr deren Erhalt. In beiden L√§ndern handeln die f√ľr ihren Schutz zust√§ndigen Akteure, indem sie konkrete Massnahmen und regelm√§ssige Bestandserfassungen durchf√ľhren. Jedes Land arbeitet dabei mit eigenen Methoden. Der Austausch von Expertenwissen und Erfahrungen schafft Synergieffekte und hilft, den Naturschutz am Oberrhein besser und effizienter zu machen. Die LPO Alsace leitet dabei selbst grenz√ľberschreitende Artenschutzprojekte oder nimmt als Partner teil.

Die INTERREG-Projekte sind auf das sogenannte Ramsar-Gebiet entlang des Oberrheins ausgerichtet. Durchgef√ľhrt werden sie in enger Zusammenarbeit von franz√∂sischen, deutschen und Schweizer Partnern.

Die Projekte werden zu 50 % vom Europ√§ischen Fonds f√ľr regionale Entwicklung im Rahmen des INTERREG-Programms Oberrhein kofinanziert und von verschiedenen Partnern unterst√ľtzt.

 

Projekte, die von der LPO Alsace getragen werden

2017-2019 : Rams'Artenschutz

2019-2021 : Ramsar Biodiversität

 

Projekte, an denen das LPO Alsace teilnimmt

 

2021 : Balbuzard Protect

2021-2023 : Vinbiodiv