Bei der Analyse der Monitoringprogramme und der Artenschutzma√ünahmen wurde deutlich, dass Organisation, Zust√§ndigkeiten und verf√ľgbare Informationen im Projektgebiet auf beiden Seiten des Rheins gro√üe Unterschiede aufweisen.

Auf franz√∂sischer Seite war erkennbar, dass die Konzentration der Datenverwaltung auf den Verband ODONAT Grand Est in Verbindung mit den Verb√§nden LPO, BUFO und GEPMA bei Forschung und Umsetzung von Schutzma√ünahmen f√ľr die Avifauna eine detaillierte Beschreibung - h√§ufig auch differenziert nach Projekten, Kommunen und Akteuren - und eine Bewertung der Ma√ünahmen zulie√ü. Au√üerdem haben die Verb√§nde auf der franz√∂sischen Seite einen umfassenden √úberblick zu allen Programmen und Projekten des Biotop- und Artenschutzes

 

Klick um zu downloadenKlick um zu downloadenAuf deutscher Seite sind Forschung, Ma√ünahmenumsetzung und Datenhaltung im Naturschutz als Netzwerk aus Beh√∂rden unterschiedlicher Verwaltungsebenen, Vereinen, lokalen Gruppen, externen Experten und B√ľros organisiert.

Im Ma√ünahmenkapitel wird daher bei den im Hinblick auf die Arten unspezifischen Ma√ünahmen eine √úbersicht zu den durchgef√ľhrten Programmen und den jeweiligen Akteuren gegeben (Kapitel 1). Lediglich bei den spezifischen Ma√ünahmen, die im Rahmen der Artenschutzprogramme und bestimmter Ma√ünahmen in Life-Projekten durchgef√ľhrt wurden, konnten auch Ergebnisse zur Erfolgskontrolle und damit eine Bewertung ber√ľcksichtigt werden. Der Wissensstand zum Schutz der Arten ist in den Managementpl√§nen der Natura 2000-Gebiete dokumentiert. Hier finden sich sowohl bei den Erhaltungs- und Entwicklungszielen als auch in den Ma√ünahmenkapiteln die potentiell m√∂glichen Aktivit√§ten.

 

Infolge der unterschiedlichen Herangehensweise, Datenlage und Verwaltungsstruktur werden im Folgenden die beiden Ma√ünahmenkapitel nacheinander abgehandelt. Eine identische Gliederung mit einem vergleichbaren Textaufbau war nicht m√∂glich. Eine synoptische Betrachtung der Monitoringprogramme und Artenschutzma√ünahmen findet sich daher in den angef√ľgten Tabellen im Anhang. Hier wird auf franz√∂sischer Seite zwischen f√ľr die jeweilige Art unspezifischen und spezifischen Schutzma√ünahmen unterschieden und eine Bewertung abgegeben. Auf deutscher Seite sind dar√ľber hinaus noch die wichtigsten Erhaltungsziele und Ma√ünahmen aus den Managementpl√§nen aufgef√ľhrt, um auch das Potential an Aktionen aufzuzeigen.